Die Hanse in Europa

Seiteninhalt

2008: Bauabschnitt I: Lübecker Holstentor

Das Holstentor steht jetzt im HANSA-PARK: Start für einen einmaligen neuen Themenbereich "HANSE in EUROPA"

Im HANSA-PARK hat mit dem ersten Bauabschnitt eine neue Zeitrechnung begonnen: Ein neuer Themenbereich - größer und schöner als alles bisher Dagewesene und mit einem einzigartigen Thema, wie es nur Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer, direkt an der Lübecker Bucht präsentieren kann.

Die Themenwelt "HANSE in EUROPA" im HANSA-PARK wird nach ihrer Fertigstellung einen einzigartigen Ausflug in die europäische Geschichte ermöglichen, dargestellt mit imposanten architektonischen Kunstwerken und echten, authentischen Bauten.

Dazu gehört natürlich auch das Holstentor der nur 30 km entfernten Hansestadt Lübeck - dem Symbol für die Königin der HANSE. Das einmalige Bauwerk wurde im Maßstab 2:3 nachgebaut, ist rund 18 m hoch und bildet seit dem 20. März 2008 als erstem Bauabschnitt den ebenso imposanten wie symbolträchtigen neuen Eingang zum HANSA-PARK. Am 26. April 2008 wurde es vom Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein feierlich eingeweiht und endgültig "enthüllt".